Mangos schälen

Besonders gut lässt sich die Mango schälen, wenn sie noch etwas fester ist, denn dadurch lässt sich die Schale besser abtrennen. Hierfür eignet sich klassischerweise ein scharfes Messer oder ein Sparschäler. Um eine Mango wirklich schnell und einfach zu schälen, brauchst du allerdings keinen Sparschäler. Tatsächlich gestaltet es sich viel einfacher mit einem kleinen Trick, den du oben im Video siehst.

Wir zeigen zwei Varianten, wie man die exotische Frucht schälen und zerlegen kann. Reif ist eine Mango übrigens dann, wenn sie eine rot-gelbliche Farbe hat und bei Druck leicht nachgibt.

Variante 1

Die Mango mit einem scharfen Messer zunächst komplett schälen. Was das Schneiden einer Mango etwas kompliziert macht, ist ihr länglicher Kern. Deshalb schneidet man am besten mit einem scharfen Messer links und rechts am Kern vorbei. Berührt man den Kern, einfach noch ein Stück zur Seite ausweichen. Dann das Fruchtfleisch würfeln. Das restliche Fruchtfleisch um den Kern abschneiden und ebenfalls würfeln.

Variante 2

Entlang des Kerns zunächst die eine, dann die andere Mango-Hälfte abtrennen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale schaben und in Stücke schneiden. Alternativ kann man auch das Fruchtfleisch gitterartig bis auf die Schale einschneiden und es dann mit etwas Druck auf die Schale nach außen stülpen. So lässt sich die Mango optisch-ansprechend als „Mango-Igel“ servieren. Auch hierbei das restliche Fruchtfleisch um den Kern abschneiden und würfeln.

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.